„Traumata sind nicht nur heilbar, sondern sie können auch transformierend wirken.

Traumata zählen zu den wichtigsten Kräften der menschlichen Entwicklung,

des psychischen, sozialen und spirituellen Erwachens. (…)

Ein aufgelöstes Trauma ist ein großes Geschenk, das uns zur natürlichen Welt von Ebbe und Flut, zu Harmonie, Liebe und Mitgefühl zurückführt.“

(Dr. Peter A. Levine)

Traumatherapie - Somatic Experiencing

nach Peter A. Levine

Was unser Körper weiß und wie wir langjährige Muster und Verhaltensweisen ändern können

Wir alle haben in unserem Leben schon schwierige Erlebnisse verkraften müssen. Einige sind in unseren frühen Jahren geschehen. Sie haben uns von Beginn an geprägt. Vielleicht wurden unsere Bedürfnisse nicht ausreichend wahrgenommen, Grenzen nicht eingehalten. Andere Erlebnisse passierten erst vor kurzem, wie ein Sturz von der Leiter oder mit dem Rad, eine Operation etc.                                                                                                                                  

Solche traumatischen Erfahrungen sind alltäglicher Teil unseres Lebens und unser Körper speichert sie. Bleiben sie aus verschiedenen Gründen unverarbeitet, zeigen sich die Folgen häufig in dauerhaften und einschränkenden Symptomen wie Migräne, Schwindel, chronischen Schmerzen, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Suchterkrankungen, Essstörungen, Angst- und Panikstörungen, Depressionen und vielen anderen. 

Die gute Nachricht ist:

unser Nervensystem und unser Körper sind in der Lage solche Erfahrungen auch im Nachhinein zu integrieren und selbst zu heilen, wenn sie Gelegenheit dazu bekommen.

Während einer SOMATIC EXPERIENCING - Sitzung unterstütze ich Sie darin, Ihre spezifischen Ressourcen zu entdecken und zu stärken. Wir lauschen dem, was ihr Körper uns berichtet und geben ihm Raum und so unterstütze Sie darin, in kleinen Portionen, im Nervensystem gehaltene Spannungen aufzuspüren und sie Schritt für Schritt aufzulösen.